Geschichte/
 Ortsentwicklung
  Alt Bartelsdorf
  Brinckmansdorf
  Brinckmanshöhe
  Bauernhof beim
Weißen Kreuz
Gewerbegebiet Brinckmansdorf
  Kassebohm
  Riekdahl
  Stadtpark
zum Vergrößern klicken
Karte Gewerbegebiet Brinckmansdorf (Kartenbild © HRO Rostock (CC BY 3.0))
zum Vergrößern klicken
Karte Straßennamen im Gewerbegebiet Brinckmansdorf (Kartenbild © HRO Rostock (CC BY 3.0))
zum Vergrößern klicken
Luftbild Gewerbegebiet Brinckmansdorf
(Foto: G. Rausch)
GG Brinckmansdorf-Nord (PDF)
GG Brinckmansdorf-Nord (PDF)
Gewerbegebiet Brinckmansdorf
Gundula und Wolfgang Brietzke

Im Städtischen Anzeiger Nr.13 der Hansestadt Rostock vom 21. Juni 1996, Seite 4, heißt es u.a.:
„Öffentliche Bekanntmachung der Auslegung des Bauplanes:
Nr. 12.GE.52 „Gewerbepark Brinckmansdorf“
Grenzen des Geltungsbereiches:

im Norden: des Geschützten Landschaftsbestandteils „Oberes Carbäktal“
Südgrenze im Osten:   Bundesautobahn A19
im Süden: Tessiner Straße (B110)
im Westen: Böschungsoberkante des Gleiseinschnittes der Bahnstrecke Überseehafen Kavelstorf

Erstmalig wird die Öffentlichkeit mit den Plänen für die Ausweisung eines Gewerbegebietes in Brinckmansdorf bekannt gemacht.
Investoren warten zu diesem Zeitpunkt bereits sehnlichst auf schnell nutzbare Gewerbeflächen. Aber man weiß, dass es vom Plan bis zum Baubeginn ungefähr fünf Jahre dauert. Zunächst kommt ein Aufstellungsbeschluss, der wird ausgelegt. Es kann ein Bürgerecho geben, woraus bei möglichen Bedenken Änderungen folgen könnten. Für  die weitere konkrete Planung haben sich Planungsbüros, städtische Stadtplaner, Architekten, Grünplaner, Umweltexperten, Fachleute von Tiefbau und Verkehr zum B-Plan zu äußern. Letzte Instanz ist dann das Schweriner Bauministerium. Bei Zustimmung können Erschließung und Bauarbeiten beginnen, dann erst können sich Erschließungsträger um Grund und Boden bemühen.

Die Bürgerschaft der Hansestadt Rostock beschloss als Satzung in ihrer Sitzung am 19.09.2001 den Bebauungsplan Nr. 12.GE.52 Gewerbepark Brinckmansdorf.
Dieser Bebauungsplan, bestehend aus der Planzeichnung und dem Text wurde mit Verfügung des Ministeriums für Arbeit und Bau Mecklenburg-Vorpommern vom 07.02.2002 genehmigt.
Die Erteilung der Genehmigung wurde somit bekannt gemacht und tritt mit dieser Bekanntgabe in Kraft.
Folgende Begrenzungen sind für das Gewerbegebiet festgelegt:
Im Norden: durch den Geschützten Landschaftsbestandteil „Oberes                         Carbäktal“
Im Osten:       durch die Bundesautobahn (A19)
Im Süden:      durch die Tessiner Strasse (B 110)
Im Westen:    durch die Bahngleise Kavelstorf-Überseehafen
[Quelle: Städtischer Anzeiger vom 13.03.2002]

Am 12. März 1997 wurde mit der Erschließung des Gewerbegebietes durch den symbolischen  ersten Spatenstich begonnen. Anlässlich dieses Ereignisses pflanzte der damalige Oberbürgermeister Arno Pöker eine Eiche.
Dieter Elvert, einer der beiden Geschäftsführer der »Gewerbepark Brinckmansdorf GbR Baltic Bau Contor/WIRO«, äußerte in dieser Runde der eingeladenen Gäste: „Bäume waren und sind Zeichen. Sie leben – so sie gut gepflegt sind – länger als Menschen, länger als wir. Bäume stehen nicht nur als Zeichen von Hoffnung. Ein Baum, hier heute gepflanzt, soll ein Symbol dafür sein, dass dort, wo Menschen etwas unternehmen, Gedanken austauschen und in die Tat umsetzen, etwas Gutes, nicht nur für den Einzelnen, für die Gemeinschaft entsteht.“
Der OB konnte dem nur zustimmen und wünschte den sich in diesem Gewerbepark ansiedelnden Unternehmen die entsprechende Langlebigkeit und Festigkeit einer deutschen Eiche.    
[Quellen: Wiro aktuell vom 01.03.1997; OZ vom 13.03.1997]

Die Timmermannsstrat biegt gegenüber der Autobahnabfahrt zur A19 von der Tessiner Straße ab, durchzieht den Gewerbepark von Süd nach Nord und ist beidseitig bebaut. Am Ende macht sie einen Bogen in einer Linkskurve und endet an der Brücke, die eine Bahntrasse überquert. 

Bebauung der Timmermannsstrat an der Ostseite
Tankstelle
Im September 1993 wurde in der Tessiner Straße eine BP Tankstelle eröffnet.
Im Mai 2004 hat BP Aral gekauft.
Bei der heutigen Araltankstelle erhielten wir die Auskunft, dass dieser Kauf bereits im Januar 2004 vollzogen wurde, aber die Umflaggung von Grün auf Blau erst im Frühjahr erfolgte.
Auf dem Logo lässt sich erkennen, dass Aral zur BP group gehört.
Nach der Eröffnung konnte man in der Tankstelle neben typischen Autoartikeln auch Brötchen und Blumen kaufen.
Später wurde dort auch eine Poststelle eingerichtet, die aber bald wieder geschlossen wurde.
Die Eröffnung einer Erdgastankstelle erfolgte am 29. Oktober 2003

Kik

Dieser Textildiscounter eröffnete hier am 26. September 2002 seine Verkaufsräume.

Ihr Platz

(Drogerie – Fachmarkt; Osnabrücker Unternehmensgruppe)
Die Eröffnung war am 28. November 2002
Neuer Drogeriemarkt eröffnete in Brinckmansdorf
Brinckmansdorf. Die Drogeriekette „Ihr Platz" eröffnete gestern im neuen Fachmarktzentrum Timmermannsstrat ihre fünfte Filiale in und um Rostock. Filialleiterin Karin Ponicki, die ihre neue Stelle direkt aus dem Babyjahr heraus antreten konnte, sieht gute Chancen für ihren Drogeriemarkt. „Vor allem die erhoffte Stammkundschaft aus Brinckmansdorf und die Laufkundschaft aus der Umgebung sollte uns bei unserer Etablierung helfen." so die 32-Jährige. Aus Anlass der Eröffnung wird bis einschließlich Montag ein Gewinnspiel durchgeführt, bei dem es neben 100 weiteren Preisen ein Wellness-Wochenende für zwei Personen zu gewinnen gibt.   S. K.
[OZ 29. November 2002; Seite 14]
Diese Filiale wurde im Sommer 2012 geschlossen. Einige Zeit standen die Räume leer. Dann aber folgte wieder eine Belegung durch

MATRATZEN CONCORD
Das Geschäft ist in Rostock in der Timmermannsstrat 11 zu finden.
Am Donnerstag, dem 23. Januar 2014 war Eröffnung für die Kundschaft unserer Region.

1-Euroshop

(Dieser Laden gehört zur Komma 10 Gruppe.)
Das neue Geschäft hatte den 19. Mai 2004 als seinen ersten Verkaufstag gewählt.
Lange vor diesem Datum war in den Räumen von Euroshop am 21. Oktober 2002 ein Geschäft der Gruppe Komma 10 eröffnet worden, das dann aber wieder seine Verkaufsräume schloss.
Ein Textilhandel mit häufigem Wechsel (meist Jeans – Artikel)
Nach Jeans Road folgte:

Kimpex
Eröffnung am 21. September 2005.  

Das Futterhaus
Es findet seinen Standort am 14. Juli 2008 in den eben genannten Räumen des Textilgeschäftes.
Alles was zur Freude der Besitzer von Kleintieren für die artgerechte Haltung notwendig ist, kann hier käuflich erworben werden.

Media Markt

Europas größter Elektrofachmarkt eröffnete hier in Brinckmansdorf am 26. September 2002.

Aldi Markt

Dieser Markt wurde am 18. September 2002 eröffnet. Vom ersten Tage an wurde er von den Einwohnern der unmittelbaren Umgebung und bald auch von Käufern des Umlandes sehr gut angenommen.

Klöpfer Holzhandel

Standort Rostock, Timmermannsstrat 10
Klöpferholz GmbH& Co. KG Ein Unternehmen von Klöpfer
Der erste Spatenstich erfolgte bereits am 12. Dezember 1997. Fertig gestellt wurde die Anlage dann im Oktober 1998. Damit wurde der Umzug von Hanseholz von der Holzhalbinsel hierher abgeschlossen.

Bebauung der Timmermannsstrat an der Westseite
Auto-Teile-Unger
Das Unternehmen A.T.U wurde 1985 von Peter Unger gegründet.
Die erste Filiale eröffnete im März 1986 in Aschaffenburg.
Hier in Rostock erfolgte die Eröffnung am 8. September 1998.
Das Fachmarktkonzept der A.T.U mit Meisterwerkstatt ist heute in seiner Art und Größe einzigartig in Deutschland.

BURGER KING

Eröffnung am 30. April 1999

HOCO Küchen-Fachmarkt

In dem Gebäude in der Timmermannsstrat 4 ist im Erdgeschoß der genannte Küchenmarkt etabliert.
Die Grundsteinlegung war im April 2003, der Baubeginn  am 5. Mai 2003 und die Eröffnung erfolgte am 18. September 2003.
In der ersten Etage eröffnete im November 2003 ein FITNESS-STUDIO, das Ende des Jahres 2013 schloss und nach Roggentin verlegt wurde. Bis Oktober 2014 standen die Räume leer.

PHYSIO
Praxis für Physiotherapie
Der Leerstand konnte am 1. November 2014 beendet werden. Sven Stoll, ein zertifizierter Rückenschmerztherapeut,  eröffnete in den leerstehenden Räumen eine Praxis für Physiotherapie. Es können Patienten Anwendungen in den Bereichen Orthopädie, Neurologie, für Kinder Entwicklungsverzögerungen und Stochastische Resonanztherapie erhalten Und weiterhin besteht die Möglichkeit, Reha-Sport und Funktionstraining sowie Präventions- und Breitensport zu absolvieren. Dazu gehören z.B. auch Wirbelsäulengymnastik und Tanzsport.

HETEC

Haushaltskundendienst U. Hennebach
Der Grundstein für das Gebäude in der Timmermannsstrat 5 wurde am 20. September 1999 gelegt.
Die Eröffnung fand dann am 1. April 2000 statt.
Der Reparaturservice und Ersatzteilverkauf ist für Waschmaschinen, Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler, Elektroherde, Mikrowellen und Staubsauger vorgesehen.

Zahnärztin
Sabine Reinhardt
Praktiziert in ihrer Bohrinsel der Timmermannsstrat 6. Ihre Praxis wurde im Oktober 2012 für ihre Patienten geöffnet.

In dem neuen Gebäude in der Timmermannsstrat 7 sind zwei Firmen zu erreichen:
Büro für Deutsche Vermögensberatung AG 
und Deutsche Verrechnungsstelle
Regionaldirektion Uta Wildung
Geschäftsstelle Jan Wildung
Eröffnung am 1. Juni 2014

WiLaMo
Wildung-Laser-Modellbau
Eröffnung am 1. Juni 2014

Vergabe neuer Straßennamen
Beschluss 1572/1998
... Benennung von Straßen im Gewerbepark Brinckmansdorf
Discherstrat; Murerstrat; Schoosterstrat; Seelerstrat; Steensetterstrat;
Stellmakerstrat

[Quelle: Städtischer Anzeiger vom 24.06.1998]

^Top